Tom Lanoye

 

Geboren 1958 in Sint-Niklaas (Belgien), studierte Niederlandistik, Anglistik und Soziologie an der Universität Gent. Während seines Studiums publizierte er erste literarische Arbeiten.

Als Autor, Performer, Übersetzer und Kolumnist lebt er in Antwerpen. Eine seiner größten Arbeiten war die Neuübersetzung der Shakespeareschen Königsdramen und ihrer Bearbeitung für das Theater. Tom Lanoye schreibt regelmäßig politische und kulturkritische Kolumnen. Bekannt ist er außerdem als Theaterautor mit seinen Stücken Mamma Medea, Mefi sto Forever oder Die Wolf-Gang.