Alina Bachmayr-Heyda

Die gebürtige Vorarlbergerin konnte seit dem Abschluss ihrer Ausbildung an der Schauspielakademie Elfriede Ott bereits Erfahrungen in einigen Theaterproduktion sowie vor und hinter der Filmkamera sammeln. Unter den Spielstätten finden sich das Volkstheater Wien, die Kammerspiele Wien und die Seebühne Bregenz.

Schon als Jugendliche machte sie ihre ersten Schritte auf der Bühne mit dem Jugendclub des Vorarlberger Landestheater auf der Probebühne am Kornmarktplatz.

Neben der Schauspielerei widmet sie sich ihrem Studium der Germanistik und der Geschichte an der Uni Wien. Alina Bachmayr-Heyda war bereits im Kosmodrom der Reihe Oberunteroderland im Jahr 2014 zu sehen.